Kultur erleben in thalgau!


SALZBURGER ZUKUNFTSDIALOGE

Donnerstag,  24.10.2019  im Kulturkraftwerk oh456

Der Ruf nach leistbarem und sinnvollem Wohnen wird lauter. Neue Ansätze werden bereits praktiziert oder zumindest eingefordert: Zum Beispiel Gemeinschaftswohnprojekte in einer zunehmenden Single-Gesellschaft. Ressourcen- und energieschonendes Bauen oder neue Modelle für Wohnen im Alter. Angesichts des Flächenverbrauchs und der Entleerung von Ortskernen entsteht die Nachhaltigkeitsvision des Umbaus vorhandener Baustrukturen statt des Neubaus auf der grünen Wiese. Oder der Wunsch nach einem Mix aus Wohnen, Arbeiten und Leben in belebten Ortszentren. Was macht zukunftsweisenden Wohnbau aus? Welches Potenzial haben Gemeinschaftswohnprojekte? Wie geht „anders“ Wohnen im Alter? Wie können Ortskerne und Bestand innovativ und lebendig genutzt werden? Welche Rahmenbedingungen braucht es, um zukunftsweisende Initiativen und Lösungen auf den Boden zu bringen?

 


Der tanzende Derwisch 

muss leider aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden!


Ausstellung - "was bleibt"  von Maria Temnitschka 

Die Ausstellung von Maria Temnitschka mit dem Titel "was bleibt" läuft derzeit und ist während der Bürozeiten zu besichtigen, bzw. auch nach telefonische Absprache 

MARIA TEMNITSCHKA:
Lehrbeauftragte an der Univ. für angewandte Kunst

www.temnitschka.at

Weitere Infos dazu auf unserer Rubrik "AKTUELLES"


programmvorschau:


 

Veranstaltungen 2019:

 
Sa.  12.10. | 19:00 | ABGESAGT - Parvis Mamnun ist leider erkrankt

Do. 24.10. | 18:00 | Salzburger Zukunftsdialoge

Do. 07.11. | 19:30 | Georg Clementi  - Zeitlieder

Sa.  07.12. | 19:00 | Chris Gall  - Piano Solo